Dem Werkstoff und der Handwerkskunst verschrieben

Seit 200 Jahren gleiten in unserer Werkstatt hochwertigste Leder durch unsere Hände. Fortwährend streben wir nach der kleinsten, der feinsten und schönsten Naht, dem besten Übergang, der idealen Form. Suchen nach dem tiefen Sinn der Dinge und einen Weg sie dem Menschen so nah an sein Innerstes zu messen, dass er ohne gar nicht mehr will, weil er mit mehr er selbst ist, als er selbst.

Weil wir Lust dazu hatten

Diese Leidenschaft hat uns dazu bewogen uns einem Objekt zu widmen das wie der französische Soziologe Jean-Claude Kaufmann es formulierte, alle Gefühle der Welt enthält: Die Damentasche. Wir haben gesucht, geforscht, und die besten Meister der Zunft in unsere Reihen gebeten, um gemeinsam aus unserer Hand etwas zu schaffen hinter dem wir stehen können genauso wie hinter unseren Maßschuhen. Mit dem gleichen Anspruch. Mit dergleichen Leidenschaft.

Ein Universum der Emotionen

So ist die SCHEER Tasche entstanden. Ein höchst persönlicher Gegenstand. Ein Begleiter der trägt und bewahrt was wir bei uns brauchen, was zu uns gehören soll. Ein Ort der unsere kleinen Geheimnisse beschützt und uns ermöglicht vorbereitet zu sein auf jede Situation. Die SCHEER Tasche wird so zu unserem privaten Gegenstand, der Geschichten mit uns lebt und trägt und an dessen Seite wir Geschichten zulassen können, weil wir es in der Hand haben: ein Universum unserer Emotionen.

Zeitlos schön, hochwertig und meisterhaft

Inspiriert haben uns beim Design klassische zeitlose Formen, die wir neu und zeitgemäß interpretiert haben. Unsere hochwertigen durchgefärbten Naturleder in traumhaften Farben und unterschiedlichen Oberflächen schenken den 12 SCHEER Taschen Modellen ihre exklusive Erscheinung. Das ansprechende Innere und die ordnungsfördernden Fächer bestechen durch ihre durchdachte Aufteilung und praktische Anwendbarkeit. Verwendet wurden für das Innenfutter schwere reine Baumwolle oder edles Ziegenvelours Leder. Auch bei der Kantenverarbeitung fällt die hochwertige und nachhaltige Verarbeitung ins Auge. Statt der heute üblichen Vorgangsweise hier geschnitten und gummiert zu arbeiten haben wir nach allen Regeln der meisterlichen Handwerkskunst gegenseitig eingeschlagene Akzente gesetzt, die heutzutage aufgrund der Aufwändigkeit und der notwendigen Detailgenauigkeit im Herstellungsprozess fast gänzlich verschwunden sind. Bei den Zippfächern haben wir ausschließlich polierte, qualitative Reißverschlüsse verwendet, die den Händen schmeicheln, rund laufen und sich durch höchste Haltbarkeit auszeichnen. Gefüttert sind diese Fächer – in Erinnerung an die Wiener Werkstätte – mit luxuriösem Moiré Stoff. Den krönenden Abschluss bilden die hochpolierten vergoldeten Beschläge der Taschen, hergestellt von den besten italienischen Meistern.

Entdecken Sie die neuen SCHEER Taschen hier.